Lernen Sie die tatsächliche Wahrheit über den Aktien- und Options- Handeln

Im Artikel "Da ist ein Weg, um schnell reich zu werden, aber …" habe ich Ihnen aufgezeigt, wie diese Gurus „wirklich“ schnell reich werden.

Im Artikel "Wie handelt man Aktien und Aktien- Optionen, ohne Bankrott zu gehen" haben wir uns damit auseinandergesetzt und aufgezeigt, was nicht alles gemacht wird, nur um Ihnen ein Produkt zu verkaufen oder an Ihr Geld ranzukommen.

Ich habe  Geschäftsmodelle und deren Handhabung aufgezeigt, um zu verhindern, dass Sie betrogen oder getäuscht werden, wenn Sie das Handwerk  Aktien- und Aktien- Options -Trading für Ihren Portfolio-Aufbau erlernen wollen.

Ich habe schon viele E-Mails erhalten, wo mir mitgeteilt wurde, dass man durch diverse Verkaufsmaschen (meist getarnt als Retter) betrogen worden ist.

Diese locken Sie mit dem Gedanken des unbegrenzten Reichtums, und überzeugen Sie auch noch davon, dass ihnen nur Ihr Wohlergehen am Herzen liegt.

Ich bin mir sicher, wie die meisten Aktien- und  Aktien- Options -Trading -Newsletter könnte auch ich einen Spezial-Bericht über irgendeine Art von Aktien- und Aktien- Options -Trading -Technik kreieren ... aber die meisten tun das mit nur dem einen Ziel, Ihnen später ein teures Produkt zu verkaufen.

Ich habe dieses Kapitel geschrieben, weil es Ihnen über einen langen Zeitraum helfen soll, und damit Sie Geld sparen, um es sinnvoll zu Investieren. Das “Wie” behandeln wir ein anderes Mal.

Die Zeitverschwendung durch  solche Trickbetrüger ist enorm. Diese Zeit könnte man sinnvoll nutzen, um die Fähigkeiten zu lernen, wie man erfolgreich Aktien in Verbindung mit Aktien -Optionen handelt und dadurch kostenlos Aktien erwirtschaftet.

Dieser Report beschäftigt sich mit der Frage, kann jemand wirklich im  Aktien- und Aktien -Options -Trading erfolgreich werden?

Kann man wirklich erfolgreich Aktien und Aktien -Optionen handeln?

Dieser Abschnitt wird gemeinsam mit Ihnen die Wahrheit darüber aufzeigen, ob jemand wirklich im Aktien- und Aktien -Options -Trading erfolgreich sein kann.

Die Aktien -Option, das unbekannte Wesen.

Ein einfacher Satz, der hier geschrieben worden ist, oder?

Aber meiner Meinung nach ist genau dies dafür verantwortlich, dass 90 Prozent der Investoren beim Verwalten und Trading ihres Portfolios nicht erfolgreich sind.

Es gibt eine Reihe von Menschen, die meinen, das Trading mit Aktien -Optionen ist riskant. Ich gehöre nicht dazu, meiner Erfahrung nach sind sie nicht riskant, sondern im Gegenteil: Richtig angewendet, sind sie für mich von unbezahlbaren Wert, ja geradezu unerlässlich, unentbehrlich, unverzichtbar, ja zwingend, man kann schon sagen lebenswichtig im Trading mit Aktien.

Ich würde sofort alle meine Aktien verkaufen, wenn ich für die Absicherung dieser keine Aktien -Optionen  mehr handeln dürfte.

Seien Sie vorsichtig und finden Sie heraus, wer ihnen diese Investment -Information gibt, finden Sie heraus, ob dieser wirklich ein Fachmann ist, da kann es schon vorkommen, dass Ihnen jemand ein Produkt verkaufen will und noch nie Aktienoptionen gehandelt hat, da die meisten Menschen, wenn Sie etwas verkaufen, nur das wiedergeben, was sie von anderen gehört oder gelesen haben, meistens ist es denen mundgerecht vorgekaut worden.

Wenn Ihnen jemand erzählt,  Aktien -Options -Trading ist riskant, und  Aktien -Optionen sogar als Feindbild darzustellen versucht, dann überprüfen Sie als erstes, was diese Person an Erfolgen vorweisen kann, in Form von Kontoauszügen und Brokerstatements etc. und vor allem, welches Produkt dieser Ihnen verkaufen will!

Noch eine freundliche Warnung.

Ich empfehle Ihnen, dass Sie Ihren Freunden oder Ihrer Familie nicht erzählen, dass Sie Interesse haben, das Aktien -Options -Trading zu lernen.

Die Chance ist groß, dass diese über Aktien -Optionen noch nie etwas gehört haben, nach ein paar Drinks auf einer Party werden diese Ihnen nur Müll erzählen können. Wenn diese über Aktien -Optionen etwas gehört haben, dann wegen der Firma Lehman Brothers oder gar sehr weit zurückliegend Nick Leeson und Barings.

Sie sehen, Optionen haben einen sehr schlechten Ruf.

Auch in gewissen Kreisen der Finanzwelt können sie als Dreck behandelt werden, da Aktien -Optionen nicht vollständig verstanden werden. Nach dem Motto, was ich nicht kenne, dass fresse ich nicht.

“Aktien -Optionen sind sehr riskant, halten Sie sich davon fern von diesen gefährlichen Dingern” werden Sie von den Uninformierten höheren.

Das klingt für mich so wie ...

... wenn man auf eine riesige Goldader gestoßen ist und einem gesagt wird “Gehe da nicht rein, der Stollen könnte einstürzen”.

Gut für Sie, um sich Ihre eigene Meinung zu bilden, müssen Sie die Bedeutung der Worte  großes und  kleines Risiko verstehen.

Der Unterschied  zwischen großem und kleinem Risiko.

Was ist großes Risiko?

Ein Beispiel für großes Risiko: Fragen Sie einen 15-jährigen Jungen, der eine  Flasche Wodka getrunken hat ... ob er Sie in Ihrem brandneuen Ferrari nach Hause fahren kann.

Das ist natürlich hochriskant, ein Crash ist vorherzusehen und kann leicht geschehen.

Warum?

Weil der Junge getrunken hat und nicht weiß, wie man so einen Sportwagen überhaupt fährt, nur ein Vollidiot oder ein noch mehr Betrunkener würde den Jungen fragen, ob er ihn nach Hause fahren kann.

Was ist ein kleines Risiko?

Ein Beispiel für kleines Risiko: Wenn Sie in ein  lizenziertes Taxi einsteigen und der Fahrer 15 Jahre Fahrpraxis vorzuweisen hat und ihn fragen, ob er Sie nach Hause bringen kann.

Es besteht natürlich immer die Gefahr, wenn er Sie nach Hause bringt, dass der Taxifahrer einen Unfall verursachen kann, es ist aber in der Tat ziemlich sicher (laut Statistik) und Sie werden höchstwahrscheinlich sicher nach Hause kommen.

Sie haben die Situation bewertet, bestimmt weiß der Taxifahrer, wie man Auto fährt, und Sie sind ein “kalkuliertes” Risiko eingegangen.

Die obigen Beispiele können auch mit dem Aktien -Options -Trading verglichen werden. Aktien -Optionen  können gefährliche und riskante Dinge sein, wenn man nicht weiß, wie man sie handhaben muss – genau wie beim Autofahren.

Wenn Sie die Risiken verstehen und sich an “bestimmte Regeln” halten, dann sind in der Tat Aktien -Optionen in Verbindung mit einem Aktienkauf für mich die sichersten  Investments, die man sich überhaupt vorstellen kann und die einem darüber hinaus fantastisch belohnen können.

Sie werden herausfinden, dass ich Aktien -Optionen verwende, um das Risiko meines Aktien -Portfolios extrem zu minimieren.

Aktien -Optionen sind Anlageinstrumente. Sie können entweder verwendet werden, um Wohlstand zu schaffen, oder sie können verwendet werden, um Reichtum zu vernichten.

Zwei Beispiele aus der Praxis

Ich hatte das Vergnügen, vielen Menschen im Laufe der Jahre zu helfen, das Handeln mit Aktien in Verbindung mit Aktien -Optionen zu erlernen.

Aber besonders zwei „Exemplare“ können als Beispiel dienen, was man  zwischen großem und kleinen Risiko verstehen kann.

Trader „A“ ist ein älterer Gentleman, der bereits ein erhebliches Maß an Erfolg in anderen Bereichen seines Lebens erreicht hat. Er handelt ein Stockoptionskonto von $ 20.000

Dieser Gentleman hat immer die Regeln gebrochen, es war hart, ihm überhaupt etwas mitzuteilen, schließlich weiß er, wie man im Leben erfolgreich wird.

Immer wenn ich ihn darauf hinwies, dass er etwas falsch mache, so hat er sich immer defensiv verhalten und die Schuld seines Misserfolges auf alles und jeden geschoben, nur niemals auf sich selbst.

Schließlich ist es doch unmöglich für einen erfolgreichen Mann, Fehler zuzugeben, darum musste jeder und alles daran schuld sein, nur nicht er selbst.

Ich habe ihm buchstäblich viele Trades aufgezeigt, die sich später mehr als profitabel herausgestellt haben, aber er hat immer etwas gefunden, um ein  Chaos zu produzieren.

Der unglückliche Teil ist, dass er ständig Geld verloren hat und alle, außer ihm selbst, konnten sehen, warum.

Das letzte Mal, als ich seine Trades überprüft habe, hat er immer noch Geld verloren und hat die Schuld dem System gegeben, das ich ihm gelernt hatte, dieses würde nicht funktionieren etc. etc.

So ... der zweite Trader „B“ ist ein 18-jähriger Student (er studiert die Chinesische Sprache) und hat mit $ 800 zum handeln angefangen, für sein Alter war er sehr klug und handelte genau so, wie er es von mir gelernt hatte.

Ich habe gesehen, wie dieser Junge sein $ 800 Konto auf über $ 2.000 vermehrt hatte. Ein paar Monate später überprüfte ich in nochmals, da waren es schon mehr als $ 5.000.

Der Junge hat sein Studium abgeschlossen und hat  mir in Chinesisch einen relativ langen Brief geschrieben (das Übersetzen machte mir Spaß ...) er brauchte sich nicht wie seine Klassenkameraden einen Job zu suchen, da sein Konto jetzt groß genug war, um über die Runden zu kommen.

Dass letzte Mal, als ich Ihn überprüft habe, war er dabei, sich eine kleine, aber feine Immobilie zuzulegen.

Bitte nicht falsch verstehen, dies ist keine Verkaufsmasche!

Beide lernten exakt das gleiche Trading -Modell bis ins kleinste Detail, aber mit dramatisch unterschiedlichem Ergebnis.

Also müssen wir einen Punkt festhalten, wenn Sie das Aktien -Options -Trading erlernen wollen.

Wenn alle dasselbe System handeln, Sie aber Geld verlieren und alle anderen machen Gewinn, dann liegt das Problem nicht am Trading -Modell oder System, sondern an Ihnen.

Das Problem liegt in Ihrem Disziplinansatz oder wie Sie das Trading -Modell oder System an- bzw. verwenden.

Es ist so und nicht anders, sehen Sie,  ich mache hier kein Spielchen, sondern trage Verantwortung Ihnen gegenüber.

Gut, um das Thema Disziplin zu festigen, werde ich Ihnen eine Begebenheit aus meinem Leben erzählen.

Ich habe seit meinem 3. Lebensjahr den Sport Judo in einer kleinen Ortschaft in Deutschland gelernt und ausgeübt, ich war kein Talent, aber dafür ein fleißiger Trainierer, und so wurde ich mit knapp 17 Jahren in das Jugendnationalteam berufen und konnte dadurch bei der  Jugendeuropameisterschaft teilnehmen.

Um es kurz zu machen, im Judo gibt es grob gesagt zwei Kampfmöglichkeiten.

Den stehenden Kampf und den Bodenkampf.

Ich war besser im stehenden Kampf, aber auch nicht schlecht im Bodenkampf.

Bei der Europameisterschaft hatte ich für mich selber Überraschend schon 4 Kämpfe ohne große Probleme (das war noch überraschender) gewonnen und hatte noch zwei Kämpfe auszutragen, einen damit ich in das Finale komme und den letzten, den Finalkampf selbst, würde ich die zwei gewinnen, bin ich Jugend-Europameister.

Natürlich macht sich Nervosität breit, aber mein Selbstvertrauen war auch gestiegen.

So, und jetzt kommen wir auf den Punkt. Von jedem, aber schon wirklich jedem (dem  französischen, englischen, italienischen, .. und natürlich meinen Teamtrainer, da war noch der kalte Krieg) wurde ich immer wieder gewarnt, dass der russische Gegner ein exzellenter Bodenkämpfer sei und ich einen solchen in jedem Fall vermeiden sollte.

Kampf um den Einzug ins Finale,

Kampfdauer 5 Minuten,

nach 4 Minuten und 40 Sekunden Kampfdauer bin ich klar in Führung gelegen, meiner Meinung nach könnten wir heute noch kämpfen, der russische Gegner würde im stehenden Kampf keine Chancen haben.

Noch 20 Sekunden, dann stehe ich im Finale!

Nervosität null,

Selbstvertrauen 1000%.

Jetzt kommt der Teufel ins Spiel, sollte es einen geben!

„Euch werde ich es allen  zeigen, habe ich mir gedacht, dass mich der russische Gegner auch im Bodenkampf nicht besiegen kann.

Was mache ich? Ich lasse mich in den letzten 20 Sekunden, obwohl ich klar in Führung liege und  ich im stehenden Kampf dem Gegner haushoch überlegen bin,  absichtlich bei vollem Bewusstsein auf einen Bodenkampf ein.

20 Sekunden, sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.

So schnell konnte mein Gehirn nicht arbeiten, wie schnell ich besiegt war!

14 Jahre, 3 bis sehr oft 7 x wöchentliches Training in Sekundenbruchteilen sinnlos weggeworfen!

Aus der Traum vom Europameister!

Würden die  Blicke, die ich von allen Seiten geerntet habe, Blitze sein, ich hätte mich in Schall und Rauch aufgelöst, da konnte ich NIEMANDEM etwas vormachen, die wussten es auch!

Wie blöd und dumm, was für ein Vollidiot muss man sein, um das absichtlich zu machen?

Macho, Ego, Dummheit, falscher Stolz, übertriebenes Selbstvertrauen, ... nur eine höhere Macht weiß, was in meinem Gehirn in diesen Sekunden vorgegangen ist.

Auch mein Alter dient da nicht als Entschuldigung, denken Sie an meinen Studenten.

Ach übrigens, mein russischer Gegner hat gegen einen anderen Gegner aus Russland überlegen das Finale gewonnen und ist Europameister geworden.

Wissen Sie, wie es einem ergehen kann, wenn man die russische Nationalhymne hört?

Nein, Disziplin war es, reine Selbstdisziplin, die mir in diesem Stadium meines Lebens gefehlt hat.

Es war eine harte Lehre für mich, aber eine entscheidende in meinem Leben.

Und natürlich und gerade in meinem Beruf als Aktien- und Aktien -Options -Trader.

Wenn Sie keine Disziplin haben, lassen Sie generell die Finger vom Börsenhandel, wenn Sie ein Zocker sind, gehen Sie ins Spielkasino, da können Sie nicht so viel verlieren, wie Sie das an der Börse können, oder besser noch, suchen Sie einen Psychiater auf.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt meines Erachtens in den ersten Abschnitten in diesem Report, die ich geschrieben habe.

Wissen Sie, wie viel Geld Sie verlieren können, wenn Sie eine nicht für den Markt taugliche Software oder Handels -Strategie im Aktien- und Options -Handel verwenden, und Sie noch dazu von Haus aus ein undisziplinierter Mensch sind?

(Ganz zu schweigen davon, wie viel diese Software oder dieses Trading -Modell/-System Sie gekostet hat!)

Oder wenn Ihnen jemand einen Floh ins Ohr setzt, der noch nie an der Börse gehandelt hat und nur etwas nachplappert, was er einmal gehört hat? ... Das kann Sie  ein Vermögen kosten!

Da liegen noch mehr  Brocken, Steine und  Felsen im Wege, die müssen auch noch aus dem Weg geräumt werden.

Aktien- und Aktien -Options -Trading  alleine kann Sie nicht reich machen, aber Ihre Gewohnheiten können es.

Hier sind ein paar kluge Worte, die ich von vermögenden Privatpersonen gehört habe.

„Suche nicht nach Exotischem, wenn du nicht die Grundlagen verstanden hast“

und

„Der Wahnsinnige tut immer und immer wieder dasselbe, nur deshalb, weil er andere Ergebnisse erwartet“.

Wenn Sie bis über die Ohren verschuldet sind und kein großes Sparkonto haben, dann sind Sie schlecht im Verwalten Ihres Geldes, dann wird Ihnen auch das Aktien- und Aktien -Options -Trading nicht helfen können. Es wird sogar Ihre finanzielle Diskrepanz noch negativer beschleunigen und wird Sie noch mehr verletzen.

Aktien und Aktien -Optionen sind die „Exoten“.

Geben Sie weniger aus als Sie verdienen, das ist die Basis. Wenn Sie nicht die Basis in den Griff bekommen, kann ich Ihnen fast versprechen, dass Sie im Aktien- und Aktien -Options -Trading nie und nimmer erfolgreich werden.

Ich bin jederzeit bereit, dass mich jemand eines besseren belehrt und mein Praxiswissen widerlegt,  nur bis heute (26 Jahre) ist das nicht geschehen.

Ich möchte, dass jeder Erfolg hat, aber ich bin ehrlich zu mir selbst und habe erkannt, dass viele Menschen ihre Gewohnheiten nicht ablegen können, und diese Gewohnheiten stehen dem Erfolgreichsein im Wege.

Es gibt einige Grundsätze im Leben, denen man sich nicht entziehen kann, egal ob Sie an diese glauben oder nicht. Das Prinzipe der Schwerkraft auf unserem schönen Planeten ist eines davon, ob Sie daran glauben oder nicht, Sie können sich dieser nicht entziehen.

Hier ist ein anderes Prinzip: Wenn Sie mehr Geld verdienen, dann geben Sie dieses genauso aus, wie Sie es bisher getan haben!

Lotteriegewinner bestätigen dieses Prinzip und Menschen, die eine Lohnerhöhung bekommen und sagen, jetzt werde ich sparen und investieren.

Nun, was geschieht, wenn Leute eine Lohnerhöhung bekommen, sparen und investieren diese dann?

Nein, die geben das „neue“ Geld auf demselben Weg aus, wie sie das „alte“ Geld ausgegeben haben.

Ist es nicht komisch, dass bei viele Menschen, die mehr Geld bekommen, das Gehirn anfängt, Bilder zu produzieren in Form von Dingen, die man jetzt „unbedingt braucht und kaufen muss“?

Ich spreche im Allgemeinen und dies geschieht nicht bei allen, aber machen Sie mal bei sich selber eine Bestandsaufname. Ich habe viele Trader kommen und gehen gesehen, und diese haben nicht begriffen, dass ihr Versagen in ihnen selbst gelegen hat.

Eine Frage an Sie: Wie wäre es wohl, wenn Sie den „Anderen“ nicht beweisen müssen, dass Sie „auch“ ein „erfolgreicher Mensch (das sollte man einmal genau definieren) sind, würde das Ihnen Geld sparen?

Die Frage ist überhaupt: Müssen Sie sich selber denn beweisen, dass Sie auch ein erfolgreicher Mensch sind?

Denken Sie einmal darüber nach!

Oder lesen Sie gute Geschichtsbücher.

Ok, lassen wir das mal im Raum stehen.

Aktien- und Aktien -Options -Trading ist nur eine Möglichkeit, um mehr Geld zu verdienen, genauso wie eine Lohnerhöhung.

“Geld verdienen ist nicht schwer, Geld behalten um so mehr”.

Ist Options -Trading wirklich so einfach, wie es von Gurus und Konsorten dargestellt wird?

Nun, wenn es so leicht wäre, Wohlstand aufzubauen, dann würde jeder, der eine Lohnerhöhung bekommen hat, das tun können.

Die Wahrheit ist, dass es Engagement, Disziplin und Geduld erfordert, und nicht jeder ist bereit, diesen Weg gehen.

Aktien- und Aktien -Options -Trading ist nicht anders.

Wenn Aktien- und Aktien -Options -Trading so einfach wäre und man könnte wie die Gurus behaupten, damit schnell Wohlstand zu schaffen, dann würde jeder Aktien- und Aktien -Optionen handeln.

Machen Sie das nicht alleine, suchen Sie sich eine vertrauenswürdige Quelle für eine Options -Trading -Ausbildung (egal, wo Sie diese finden, nur ausreichend muss sie sein) und lernen Sie das  Trading mit Aktien und Aktien -Optionen in Theorie und Praxis.

Zum Beispiel, die US-Regierung hat eine Initiative zur notwendigen Förderung  einer verantwortungsvollen Finanzpolitik eingeleitet und sagt Ihnen, dass Sie sparen und investieren sollen.

Wie auch immer, wenn Sie Ihr Geld so verwalten wie die US-Regierung, dann sind Sie am Ende bankrott , verschuldet und finanziell komplett erledigt und brauchen auch ein Rettungspaket.

In Deutschland ist es nicht anders.

Prüfen Sie, ob die Person, die für ein Options -Handelprodukt Werbung macht, tatsächlich mit diesem Produkt die versprochenen Ergebnisse erzielt.

Sie können im Options -Handel RIESEN-Erfolg haben, aber ...

1. Sie müssen eine realistische Erwartungshaltung haben:
Es gibt im Aktien- und Aktien -Options -Trading bei weitem mehr „Crashs” und „verbrannte Finger” als „Tellerwäscher-zum-Millionär”-Geschichten

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie über Nacht zum Millionär werden, ist verschwindend gering.

Wieso glauben eigentlich viele, dass jeder professionelles Aktien- und Aktien -Options -Trading  kann, ohne sich jemals eingehend mit der Materie auseinandergesetzt zu haben, während man selbst für einfache Berufe zumeist 3 Lehrjahre benötigt, zum Meister weitaus mehr?

2. Sie müssen kontinuierlich lernen, wie man Aktien und Aktien-Optionen handelt:
Sie wollen in einem 2-Tages-Seminar lernen, wie man Optionen erfolgreich handelt? Können Sie sich vorstellen, Sie haben eine schwere Operation vor sich und ein Chirurg, der in einem 2-Tage-Seminar sein Handwerk erlernt hat, operiert Sie?

Haben Sie Geduld, und nehmen Sie sich die nötige Zeit, um den Aktien und Aktien –Options -Handel zu lernen.

3. Machen Sie sich einen Plan, sonst planen Sie zu versagen:
Ja, Sie haben aktuell sicher einen Plan! Sie können nicht schnell mal  Aktien -Optionen kaufen, die Augen schließen und beim wieder Öffnen Millionär sein.

Für Ihr Trading müssen Sie vorher einen Plan haben, auch wenn Sie  Aktien, Aktien -Optionen oder beides zusammen oder andere Finanzinstrumente handeln, einen Plan, der keine Fragen offenlässt,

z.B. müssen Fragen wie ...

Aktien:
Welche Aktien kaufe ich?
Wann kaufe ich Aktien?
Wie viele Aktien kaufe ich?
Wie viele Aktien kaufe ich, wenn ich mehrere Unternehmen handle?
Wie viele Aktien kaufe ich aus einem Optionserlös?
Wann sichere ich Aktien ab, die im Gewinn sind?
Wann sichere ich Aktien ab, die im Verlust sind?
Wie kaufe und verkaufe ich meine Aktien?

Optionen:
Welche Aktienoptionen kaufe ich?
Wann kaufe ich Aktienoptionen ?
Wie viele Aktienoptionen  kaufe ich?
Wie viele Aktienoptionen kaufe ich, wenn ich mehrere Unternehmen handle?
Wann verkaufe ich Aktienoptionen, die im Gewinn sind?
Wann verkaufe ich Aktienoptionen, die im Verlust sind?
Wie kaufe und verkaufe ich meine Aktienoptionen?

Dividenden:
Wie viele Aktien kauft man von der Dividendenzahlung?
Wie viele Aktienoptionen kauft man von der Dividendenzahlung?
Wie viel Bargeld (Cash) muss ich von der Dividendenzahlung im Aktienkonto lassen?

... beantwortet sein,

bevor Sie Aktien -Optionen, Aktien oder eine Kombination beider handeln, damit Sie,
wenn etwas schiefläuft (... und ich versichere Ihnen, es wird etwas schieflaufen ...), verantwortungsvoll und nahezu risikolos dieses Problem lösen können.

Noch etwas, ich schreibe hier immer Aktien und Aktien -Optionen, das oben Beschriebene gilt natürlich umso mehr, wenn man andere Finanzinstrumente als diese handelt, und erst recht, wenn man im Forex-Markt handelt!

Sie können die Regeln brechen, aber eines Tages brechen die Regeln Sie!

Es lohnt sich zu lernen, aber lernen alleine genügt nicht, Sie müssen Maßnahmen  ergreifen.

„Entscheiden, dazu stehen, Erfolg haben“.

Das ist es, was geschehen muss, um das Spiel des Lebens und gerade im Aktien- und Aktien -Options -Trading  gewinnen zu wollen.

Rockefeller wurde einmal gefragt, ob es nicht möglich wäre, alles Geld der Welt gerecht aufzuteilen, so dass jeder dieselbe Summe habe?

Er antwortete: „Das funktioniert nicht“.

Wieso? fragten die Reporter.

Nehmen wir an, sagte er, alles würde gerecht aufgeteilt werden, dann würde nach einer Minute die Hälfte der Menschheit das Doppelte besitzen, nach einer weiteren Minute ein Viertel der Menschen dass Vierfache, nach einer weiteren Minute ein Achtel der Menschen dass Achtfache, nach einer weiteren Minute … na, Sie wissen schon.

Und der Großteil der Menschheit würde wieder nichts haben!

Kennen Sie den folgenden Spruch?

Da steh‘ ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor!

 

Bevor Sie Aktien kaufen

 

Alexander Firstbrain
Autor und Investor
Trading Economics

 

Mein Aktiendepot mit Absicherung-Aufbau!

Bevor Sie Aktien kaufen

Welche Aktien kaufen?

Aktien mit Optionen absichern?