Trading Economics heißt Sie auf das herzlichste Willkommen!

Meine Name ist Alexander Firstbrain.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit Trading Economics ein Aktienportfolio der besonderen Art aufzubauen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem heiligen Gral oder nach „Black Box”-Geheimnissen sind, können wir Ihnen leider nicht helfen. Wenn sich Ihre Gedanken nur um die Frage nach einer schnellen Lösung, dem "Schnell-Reich-werden" oder der magischen Trading -Superformel drehen, so sage ich Ihnen folgendes:

Sie werden mit Sicherheit Ihr investiertes Trading-Kapital verlieren, schlussendlich wahrscheinlich sogar Ihr gesamtes Vermögen.

Aber wenn Sie wirklich ernsthaft darüber nachdenken, Kapital in Form eines Aktienportfolio (mit Absicherung), auf- oder auszubauen, dann sind Sie hier genau richtig.

Uns wurde von vielen Seiten bestätigt, dass die Art und Weise, wie wir unser Aktienportfolio aufbauen einzigartig ist und unsere Trading-Methode und Vorgehensweise dadurch ein Alleinstellungsmerkmal besitzt!

Das Trading Economics "Aktienportfolio mit Options-Absicherung"

In unserem Trading Economics "Aktienportfolio mit Absicherung" handeln wir die selben Aktiengesellschaften die auch Warren Buffett in seinem Trading-Portfolio besitzt.

Um die oben genannte Aussage auf ihre Seriosität und Glaubwürdigkeit überprüfen zu können, sehen Sie sich bitte den Portfolioverlauf mit den Trading Portfolio-Broker-Kontoauszügen (vom Start Januar 2010 bis jetzt) an.

Zwei Mitgliederbereiche

In unserem gebührenfreien Mitgliederbereich können Sie das aktuelle Warren Buffet Berkshire Hathaway-Portfolio, mit z. Z. 41 (Q1/13) Aktiengesellschaften (inklusive den täglichen Gewinn und Verlust Updates) einsehen.

Sollte Warren Buffett im laufenden Quartal, Aufstockungen, Reduzierungen, Neukäufe oder Verkäufe von Wertpapieren tätigen, werden diese Trading-Transaktionen, nach dem Ende des laufenden Quartals, im gebührenfreien Mitgliederbereich mit aufgenommen und dargestellt.

Im Premium-Mitgliederbereich (noch in Arbeit) finden Sie die Trading-Portfolio-Bewegungen von Warren Buffett in Realtime inkl. Aufstockungen, Reduzierungen, Neukauf sowie Verkauf von Wertpapieren (sofern solche getätigt werden), die Warren Buffett im aktuellen Trading-Quartal vornimmt. Die Aktienkäufe von Warren Buffett werden aktualisiert, sobald uns diese zur Verfügung stehen.

Die Informationsverzögerung zwischen Warren Buffett's Portfolio-Aktivitäten und deren Weitergabe an unsere Premium-Mitglieder kann teilweise nur 2 Tage betragen.

Ein weiterer Schwerpunkt im Premium-Mitgliederbereich ist die Modifizierung des Warren Buffett Portfolios mit Absicherungsinstrumenten.

Sie können somit unserem Trader in Realtime bei seinem Aktien und Options-Trading über die Schulter schauen und so die Bewegungen im Depot quasi gleichzeitig nachvollziehen.

Die dafür benötigten Echtzeit-Trading-Sinale werden im Premium-Mitgliederbereich unseren Mitgliedern und Partnern gegen eine kleine Service-Gebühr zur Verfügung gestellt.

Somit können Sie das Trading-Portfolio von Warren Buffett "MIT (von uns empfohlen) oder OHNE Absicherung" nachbilden.

Ein Versprechen

Ich verspreche Ihnen, dass sich in beiden Mitgliederbereichen kein Werbemüll befindet und selbstverständlich geben wir ihre Daten garantiert nicht weiter – versprochen ist versprochen!

Die über mich Kurz-Version

  • Ich sage grundsätzlich immer alles so, wie es ist und teile Ihnen die ungeschminkte Wahrheit mit.
  • Ich halte nichts vom typischen BlaBla wie "in drei Wochen 1000% Aktien-Gewinn gemacht" oder "der Aktien-Geheimtipp".
  • Ich halte nichts von Worten wie Geheimnis oder Insiderinformationen etc.; so etwas finden Sie bei Trading Economics nicht.
  • Ich bevorzuge die Realität, die dafür sorgt, dass ein Aktienportfolio wächst und gedeiht.
  • Ich bin jetzt seit über 26 Jahren Aktien-Investor und habe dabei das eine oder andere gelernt.
  • Ich möchte Ihnen gerne die "unberechtigte" Angst vor Aktien und Optionskäufen nehmen.
  • Ich möchte Ihnen gerne helfen, Ihr eigenes Aktienportfolio mit Absicherung aufzubauen.
  • Sie bekommen hier die Werkzeuge für einen professionellen Aktien-Portfolioaufbau mit Absicherung an die Hand.
  • Sie erfahren hier, welches das gewinnbringenste aber vor allem sicherste Investment ist.
  • Sie erfahren hier, welche erstklassigen Aktien Sie für Ihr Portfolio kaufen müssen.
  • Sie erfahren hier, wie man sein Aktiendepot gegen Kurseinbrüche absichert!
  • Sie erfahren hier, wie Sie Top-Aktien - z.B. Apple, Google oder Amazon quasi kostenlos erwerben können!
  • Sie erfahren hier, welches Geld-, Risiko- und Porfoliomanagement nötig ist, um erfolgreich zu sein.
  • Sie erfahren hier, wie sie gegen die "Profis da draußen" bestehen und deren Performance um ein vielfaches überbieten können.
  • Sie bekommen hier Hilfe zur Planung, Strukturierung, Überwachung und Kontrolle Ihres Aktienportfolios.

Die Themenbereiche von Trading Economics

Persönliche Finanzen:

  • Bringen Sie Ihre persönlichen Finanzen in Ordnung!
  • Sind Ihre Investments erfolgreich und vor allem sicher?

Brokerkontoeröffnung (…folgt in Kürze) :

  • Wie eröffne ich ein Brokerkonto.
  • Wie handhabe ich meine Trading-Plattform.
  • Wie lange kann ich ohne Kapitaleinsatz meine Tradingplattform testen?
  • Wie handle ich Wertpapieren und Optionen, mit fiktivem Geld, auf meiner Tradingplattform.
  • Praktische Lehrbeispiele der Aktien und Options-Ordereingabe mit fiktiven Kapital.

Aktienauswahl:

  • Technische Analyse: Brauchen Sie nicht!
  • Fundamentale Aktienanalyse: Brauchen Sie nicht!

Warren Buffett Aktien-Portfolio:

  • Welche Aktien kaufe ich?
  • Wann kaufe ich Aktien?
  • Wie viele Aktien kaufe ich?
  • Wie viele Aktien kaufe ich, wenn ich mehrere Unternehmen handle?
  • Wie viele Aktien kaufe ich aus einem Optionserlös?
  • Wann sichere ich Aktien ab, die im Gewinn sind?
  • Wann sichere ich Aktien ab, die im Verlust sind?
  • Wie kaufe und verkaufe ich meine Aktien?

Der kleine aber feine Portfolio-Zusatz.

Optionsauswahl:

  • Welche Optionen kaufe ich?
  • Wann kaufe ich Optionen?
  • Wie viele Optionen kaufe ich?
  • Wie viele Optionen kaufe ich, wenn ich mehrere Unternehmen handle?
  • Wann verkaufe ich Optionen, die im Gewinn sind?
  • Wann verkaufe ich Optionen, die im Verlust sind?
  • Wie kaufe und verkaufe ich meine Optionen?

Dividenden:

  • Wie viele Aktien kauft man von der Dividendenzahlung?
  • Wie viele Optionen kauft man von der Dividendenzahlung?
  • Wie viel Bargeld (Cash) muss ich von der Dividendenzahlung am Aktienkonto lassen?

Zum besseren Verständnis

Der Trading Economics-Options-Leitfaden :

Teil 1 > Die wunderbare Welt der Optionen
Teil 2 >Ein Trading Economics-Options-Leitfaden für Sie geschrieben!
Teil 3 > Warum gibt es überhaupt einen Options Markt?
Teil 4 > Kann man wirklich erfolgreich Optionen handeln?
Teil 5 > Was ist überhaupt eine Option?
Teil 6 > Was sind Calls und Puts?
Teil 7 > Was ist eine Call-Option?
Teil 8 > Was ist eine Put Option?
Teil 9 > Wie werden Optionen preislich gestaltet?
Teil 10 > Was sind Long und Short Kontrakte?
Teil 11 > Was bedeutet “in”, “at” und “out” of the Money?
Teil 12 > Aus einer bestehenden Option aussteigen
Teil 13 > Was ist eine Synthetische Positionen?
Teil 14 > Was bedeutet Implizierte Volatilität (IV) im Options-Trading?
Teil 15 > Was ist der Unterschied zwischen einer europäischen und amerikanischen Option?
Teil 16 >Warum sollte man überhaupt Optionen handeln?
Teil 17 > Was haben die Griechen mit Optionen zu tun?
Teil 18 > Was bedeutet Bid und Ask und was ist ein Bid-Ask-Spread?
Teil 19 > Was ist eine Options-Chain (dt.”Optionskette”)?
Teil 20 > Was sind Options Spreads (Options Kombinationen)?
Teil 21 > Covered Call
Teil 22 > Was ist im Options Trading eine Limit oder Market – Order?
Teil 23 > Trading Economics-Options Quiz

Das ist alles.

Viel Spass beim Lesen und Lernen

„firstbrain“
Autor und Investor
Trading Economics

Jede Trading Economic Dienstleistung hat seine eigenen Bedingungen.Wir empfehlen Ihnen, sie zu lesen.